Sonntag, 13. Mai 2012

Personal Messe Nord 9.5. – 10.5.12 Hamburg - Eindrücke, Erlebnisse und Empfehlungen


2011 fand die 1. PERSONAL  Nord, Fachmesse für das Personalmanagement,  statt.  Letztes  Jahr waren  es 165 Aussteller und 3.180 Fachbesucher.

Dieses  Jahr hatte die Fachmesse schon über 220 Aussteller.  Darunter waren viele Hamburger Unternehmen, die sich auf der Messe zum ersten Mal präsentierten.

Die Messe  war buntgemischt und bot eine Vielzahl von interessanten Vorträgen mit hochkarätigen Sprechern.  Es gab gute Kontaktmöglichkeiten und war Treffpunkt  für die Personalbranche.

Meine persönlichen Eindrücke und Highlights: 
Dieses Jahr fand ich die Veranstaltung  noch informativer und interessanter sowohl für die Besucher als auch für die Aussteller. 

Was mir besonders gefiel und auffiel:
Am späten Nachmittag, des 1. Ausstellertages,  sah ich etwas sehr ungewöhnliches auf einen Stand. Es war ein weißer Falke (Alicia), den eine Frau (Berufsfalknerin Klaudia Brommund) auf ihrem Arm hielt. Ich war sofort fasziniert und  wir kamen ins Gespräch. Das Konzept heißt TASS – Training auf starken Schwingen –  wie Greifvögel als Co-Trainer hautnah Führungskompetenz  vermitteln.

Susanne Blake und Falke "Alicia"
Am 09.05. und  10.05 gab es einen Schnuppertag zu gewinnen. Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und war pünktlich am 10.05. um 16.00 Uhr auf dem Stand. Leider habe ich nicht gewonnen.  Dafür gab es ein wunderschönes Foto mit dem Falken „Alicia“.
Der „Schnuppertag“ findet am 30.5. statt. Folgen Sie einfach dem Link
www.tass-training.com

Susanne Blake und Christiane Bachner JOB SCOUT 24




Ein Stand fiel mir sofort ins Auge, der neue Stand von CareerBuilder (www.careerbuilder.de) und JOBSCOUT24 (www.jobscout24.de). 
Hier gab es viele Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen.  Die Konzeption des Standaufbaus war gut durchdacht und lud durch eine großzügige Aufteilung und Sitzmöglichkeiten zum Gespräch ein. Ich fand das Konzept sehr stimmig.

Viele der Aussteller z. B. www.werdewelt.info, www.osc-gmbh.de ,
www.institut-scheelen.de , machten einen sehr kompetenten Eindruck bis auf die letzte Minute. Bei einigen war ich eher verwundert.  
Auf einem Stand standen 5 Mitarbeiter zusammen, Hände in den Taschen und unterhielten sich.  Ich war nur erstaunt, es war erst 14.45 Uhr und viele Messebesucher liefen noch an diesem Stand vorbei. Da frage ich mich, ob die Unternehmen wohl wissen, wie aktiv ihre Mitarbeiter sind.
Am Ende des Tages kam ich mit einem Mitarbeiter dieses Standes ins Gespräch und erzählte ihm meine Eindrücke. Er war überrascht über das Verhalten seiner Kollegen (er war nicht dabei gewesen). 

Fazit:
Es gibt auf Messen viele Möglichkeiten, mit potentiellen Kunden ins Gespräch zu kommen.
Eine wichtige Voraussetzung ist: Mitarbeiter vor der Messe und auf der Messe zu schulen.
Der erste Eindruck – genau 7 Sekunden – entscheiden über Sympathie oder Abneigung. 
Das heißt im Klartext  neuer Kunde oder nicht!

Möchten Sie Informationen über Messebegleitung, Schulung und Aktiv-Coaching von Mitarbeitern auf der Messe?
Dann kontaktieren Sie mich gern über sblake@the-individual-touch.com oder Telefon 040 – 572 04 962.

Ihre Susanne Blake

Trainerin, Speaker, Telefoncoach

The Individual Touch Susanne Blake – Mechelnbusch 17 – 22559 Hamburg